Admin Login

Aktuelle Neuheiten von Marsucomic

Wenn du dich für Comics interessierst bist du hier genau richtig.

U-Comix

Jul 032016

U-Comix

U-Comix war ein alternatives deutsches Comicmagazin, das 1969 von Raymond Martin gegründet wurde.
Raymond Martin veröffentlichte ab 1969 unter dem Titel U-Comix zunächst überwiegend ungenehmigte Kopien amerikanischer Underground Comix, den Vertrieb besorgte der von ihm gegründete „Volksverlag“. In loser Folge erschienen 17 Ausgaben, wobei sich der Umfang von anfangs 16 auf 52 Seiten steigerte. Ab September 1980 erschien U-Comix regelmäßig monatlich, nun teilweise in Farbe; die Nummerierung der Hefte begann wieder bei Nr. 1. Neben amerikanischen Serien von Gilbert Shelton (Freak Brothers) und Dave Sheridan wurden nun auch französische Titel, vorwiegend aus dem von Gotlib gegründeten Magazin Fluide Glacial, aufgenommen. Neben Gotlibs eigenen Werken wurden auch Comics von in Deutschland bislang eher unbekannten Zeichnern wie z. B. Édika, Philippe Foerster und Frank Margerin übersetzt und veröffentlicht.

Verlag: Volksverlag (Bd. 1-50) Alpha Comic Verlag (Bd. 51-180/181)
Erschienen: 1980 - 1997
Format: Heft Großformat Einfarbig und Vierfarbig

Gratis Comic Tag

Jul 022016

Gratis Comic Tag

Am Gratis Comic Tag gibt es Gratis-Comics. Viele Comicverlage und Comichändler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben eigens für diesen Tag dreißig Comichefte produziert, die sich die Fans kostenlos in den teilnehmenden Läden mitnehmen können. Die Auswahl ist dabei groß: Von Manga über Superhelden, frankobelgische Abenteuer, Disney, die Simpsons bis zu Independent Comics und vielem mehr gibt es im Angebot. Viele Händler veranstalten am Gratis Comic Tag über "nur" die Gratis-Hefte hinaus noch weitere Aktionen wie Signierstunden mit Comickünstlern, Ausstellungen, Wettbewerbe, Zeichenkurse, zusätzliche Sonderangebote und mehr.

Verlag: verschiedene
Erschienen: 2010 - 2016
Format: verschiedene Vierfarbig

Wird jedes Jahr fortgesetzt.

 

Atom

Copyright by Marsuhuba